Serviceline
Serviceline Industrielle Sensoren
Serviceline Explosionsschutz

Primäre, sekundäre und tertiäre Abwasseraufbereitung

Primäre, sekundäre und tertiäre Abwasseraufbereitung


Die Entwicklung der Anforderungen an die technische Ausrüstung und Vorschriften in Bezug auf die Wasserqualität dauert an.  Darüber hinaus hat sich das Wasseraufbereitungsvolumen vergrößert.  Aufgrund dieser Veränderungen und Wachstumsentwicklungen müssen insbesondere in dezentralisierten Bereichen der Abwasseraufbereitungsanlage wichtige zusätzliche Messpunkte eingerichtet werden.  Eine Abwasseraufbereitungsanlage kann Hunderte von Hektar umfassen und mehrere Gebäude beinhalten.  Um alle Feldgeräte und Antriebe vom Kontrollraum aus über ein Feldbussystem in Netzwerksegmenten instandzuhalten, müssen größere Datenmengen zentral aufgezeichnet und der Aufwand durch Inbetriebnahme und Wartungsarbeiten verringert werden. Sowohl die Feldinstrumente als auch die Steuerung wird überall in der Abwasseraufbereitungsanlage als verteiltes System realisiert. Die Technologien FOUNDATION Fieldbus, PROFIBUS und in vielen Fällen HART haben das Problem der zentralisierten Steuerung gelöst. Es ist wahrscheinlich, dass Auf- und Nachrüstungen des Trinkwassers und der Abwasseraufbereitungsanlagen Feldbuslösungen einschließen.

Pepperl+Fuchs – „Protecting Your Process” mit Lösungen für gefährliche und industrielle Bereiche.

Nutzen Sie das Sortiment an Produkten der Reihe PROFIBUS, FOUNDATION Fieldbus und HART für Abwasseraufbereitungsanlagen zu Ihrem Vorteil. Ihnen steht ein großes Angebot an I/O Isolatoren und eigensicheren Trennschaltern für nahezu alle Messtechnologieanwendungen, wie z.B. Druck, Differenzdruck, Temperatur, Strömung, Pegel, Stellungsregler, Remote I/O und vieles mehr, zur Verfügung.