Serviceline
Serviceline Industrielle Sensoren
Serviceline Explosionsschutz

Das H-System ist die Interfaceebene auf Termination Board Technologie. Auf dem Termination Board befinden sich mehrere kodierbare Steckplätze für die werkzeuglose Montage der Interfacemodule. Für Verbindung zwischen Feldstromkreisen und Automatisierungsebene kann zwischen vielpoligen Systemsteckern oder robuster Klemmentechnik gewählt werden. Spezifische Systemstecker am Termination Board garantieren schnelle und betriebsichere Anbindung der Signale an Automatisierungssysteme (DCS, ESD). Vorkonfektionierte Sammelkabel mit mehrpoligen Systemsteckern reduzieren dabei den Aufwand an Planung und Dokumentation. Aufwendige, manuelle Einzelverdrahtung und mögliche Verdrahtungsfehler verkürzen die Inbetriebnahmezeiten.


Das H-System ist eine Termination Board-basierte Interface-Lösung, die eine stehende Verdrahtung gewährleistet. Module können werkzeuglos montiert und im laufenden Betrieb ohne Verdrahtungsaufwand gewechselt werden.


Safety Integrity Level (SIL): Functional Safety for Your Applications

Safety Integrity Level (SIL): Funktionale Sicherheit für Ihre Anwendung

Erfahren Sie mehr über den Safety Integrity Level (SIL): Wie erreichen Sie die nötige Risikoreduzierung? Wo liegen typische Irrtümer? Welche SIL-geeigneten Produkte bietet Ihnen Pepperl+Fuchs?