Serviceline
Serviceline Industrielle Sensoren
Serviceline Explosionsschutz

Höhenerkennnung am Ausleger von Agrarmaschinen

Ultraschallsensoren steuern die Bewirtschaftung von Ackerflächen

Unebenes Gelände sowie wechselnde Pflanzenhöhen fordern Mensch und Maschine, wenn es um die Bewirtschaftung von Ackerflächen geht. Höhe und Position des Auslegers von Pflanzenspritzen oder Erntemaschinen müssen flexibel anpassbar sein, damit die Pflanzen nicht beschädigt werden. 

Pflanzenspritzen werden üblicherweise dazu eingesetzt, Flüssigdünger, Pestizide und andere Flüssigkeiten während des Wachstums auf Erntepflanzen zu verteilen. Da Pflanzen während ihres Wachstums unterschiedlich hoch sind, oder auch weil Pflanzenspritzen bei verschiedenen Gewächsen eingesetzt werden, muss die Auslegerhöhe des Sprühgeräts genau angepasst sein, um sicherzustellen, dass die richtige Menge der verteilten Flüssigkeit auf die Pflanzen aufgebracht wird.



Landmaschine bei der Bewirtschaftung der Felder mit einer Pflanzenspritze. Die Spritzdüsen sind am Ausleger der Maschine in bestimmten Abständen angebracht.

Robust und zuverlässig

Zu verwenden sind hierbei Ultraschallsensoren, die aufgrund ihrer IP-Schutzart und Bauform für den Einsatz im Außenbereich geeignet sind. Die Serie 30GM bietet sich für diese Applikation besonders an. Die Sensoren zeichnen sich durch eine hohe IP-Schutzart (IP67) aus und sind unempfindlich gegenüber Feuchtigkeit, Schmutz und Chemikalien, wie sie in der Landwirtschaft vorkommen. Das Gehäuse besteht aus Metall, ist äußerst robust und lässt sich einfach im Gestänge des Auslegers montieren.


Schnell und effizient

Durch den Einsatz der Ultraschallsensoren an der Feldspritze kann die Höhe des Auslegers über dem Boden bzw. den Pflanzen während der Fahrt konstant gehalten werden. Dadurch ist eine gleichmäßige Ausbringung von Spritz- und Düngemitteln gewährleistet. Des Weiteren wird eine mögliche Kollision der Ausleger mit dem Boden in unebenem Terrain verhindert. Der Sensor ermittelt den Abstand zwischen Pflanze und Gestänge, gibt diesen als Analog- oder Messwert an die Fahrzeugsteuerung weiter, woraufhin diese Höhe und Position anpasst. So kann sich der Fahrer während der Feldbearbeitung voll und ganz auf das Fahren der Maschine konzentrieren.


Die Serie 30GM ermöglicht die Verteilung von Flüssigdüngern, Pestiziden und anderen Flüssigkeiten automatisch in angemessener Höhe.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Automatische Anpassung der Auslegerhöhe
  • Vermeidung von Schäden am Gestänge der Pflanzenspritze
  • Gleichmäßige Aufbringung von Spritz- und Düngemittel
  • Robuste und langlebige Sensorlösung
  • Verringerung der Bewirtschaftungszeit

Jetzt erhältlich: Der Technology Guide Ultraschallsensoren