Serviceline
Serviceline Industrielle Sensoren
Serviceline Explosionsschutz

E-System


Europakarten im E-System überzeugen durch ihre hohe Packungsdichte und das damit verbundene günstige Preis-Leistungs-Verhältnis. Bis zu 8 Kanäle können bei einer Baubreite von 4 TE (20,32 mm) versorgt und ausgewertet werden. Diesen Vorteil der Platzersparnis bei gleichzeitiger galvanischer Trennung kann Ihnen nur das Europakarten-System bieten.

Die Geräte sind nach den neuesten ATEX-Richtlinien zugelassen und darüber hinaus gewährleistet ein Teil dieser Standardgeräte funktionale Sicherheit gemäß IEC 61508 ohne Mehrkosten.


Produktprogramm an Europakarten

Pepperl+Fuchs bietet drei Serien von Europakarten an, die sich durch die Anschlussbelegung unterscheiden.


P-Karten


Die P-Karten entsprechen den seit vielen Jahren bekannten Pepperl+Fuchs-Europakarten.


AH-Karten


Die AH-Karten sind kompatibel zur Anschlussbelegung der Apparatebau-Hundsbach-Europakarten.


DT-Karten


Die DT-Karten sind Anschlusskompatibel zu den Digitable-Europakarten.



Das Europakarten-System (E-System) – Egal ob Trennschaltverstärker, Temperaturmessumformer, Transmitterversorgungen oder anderes. Hier erwarten Sie:

 

  • behohe Packungsdichte
    (bis zu 8 Kanäle auf 20,32 mm - 4TE)
  • währte Technik
  • komplettes Produktprogramm
  • Steuerstromkreise in EEx ia IIC
  • programmierbar über jeden PC


Die Geräte sind nach den neuesten ATEX Richtlinien zugelassen und darüber hinaus gewährleistet ein Teil dieser Standardgeräte funktionale Sicherheit gemäß IEC 61508 ohne Mehrkosten.

Abhängig von den Hardwarestrukturen und den Prüfintervallen können Anwendungen mit SIL1, SIL2 und SIL3 bedient werden.