Serviceline
Serviceline Industrielle Sensoren
Serviceline Explosionsschutz

WirelessHART für eine reibungslose Exploration neuer Öl- und Gasfelder


Die Anwendung

Bei der Exploration neuer Öl- und Gasfelder werden mobile Anlagen eingesetzt, die im regelmäßigen Abstand von ca. zwei Monaten neue Gebiete erschließen. Mit Hilfe modernster und mobiler Technik ist die Suche nach den wertvollen Rohstoffen möglich, denn diese befinden sich unsichtbar unter der Erdoberfläche in Tiefen zwischen 500 und 5.000 Metern.

Bisher werden die bei dem Explorationsverfahren notwendigen Temperatur- und Druckmessungen über eine kabelgebundene Lösung realisiert. Feldgeräte übertragen die Prozessvariablen über ein 4…20-mA-Signal. Dabei befinden sich die Sensoren in einem explosionsgefährdeten Bereich. Die einzelnen Komponenten liegen in einem Abstand von ca. 20 m zueinander. 


Das Ziel

Durch den ständigen Umzug der Anlage zur Erschließung neuer Öl- und Gasfelder soll die zeitintensive, kabelgebundene Lösung durch eine Wireless-Lösung ersetzt werden. Diese soll eine flexible und einfache Installation sowie schnelle Inbetriebnahme ermöglichen. Um die Sicherheit und Verfügbarkeit der mobilen Anlage zu gewährleisten, müssen die Anforderungen für den Einsatz im explosionsgefährdeten Bereich erfüllt sein. Bestehende Druck- und Temperaturtransmitter sollen mit geringem Aufwand aufgerüstet werden sowie Mess- und Diagnosedaten übermitteln. Das einfache Nachrüsten von neuen Sensoren spielt zudem eine wichtige Rolle. 


Die Lösung

Die WirelessHART-Technologie von Pepperl+Fuchs bietet die ideale Lösung für die beschriebenen Anforderungen und ersetzt die kabelgebundene Installation. Aufgrund der kurzen Wege von bis zu 20 m zwischen den einzelnen Feldgeräten lassen sich die Signale problemlos über ein Gateway an das Prozessleitsystem übertragen.

Für das schnelle und einfache Nachrüsten bereits bestehender Feldgeräte bietet Pepperl+Fuchs mit dem WirelessHART-Adapter die passende Lösung. Mit diesem kann jedes konventionelle 4…20-mA- oder HART-Feldgerät problemlos ausgestattet werden. Der Adapter liest die Daten des Feldgerätes via HART oder übersetzt das 4…20-mA-Signal in einen Digitalwert und gibt diesen an das WirelessHART-Netzwerk weiter. Die angeschlossenen Feldgeräte werden über die Batterie des Adapters gespeist.

Soll eine neue Temperaturmessung installiert werden, können Anwender gleich ein WirelessHART-Feldgerät einsetzen, den WirelessHART-Temperaturmessumformer. Dieses Feldgerät ist von vornherein mit einer WirelessHART-Schnittstelle ausgestattet. Da die Batteriespannung nicht umgewandelt werden muss, ist der WirelessHART-Temperaturmessumformer noch effizienter als eine Kombination aus Adapter und konventionellem Feldgerät. Die WirelessHART-Temperaturmessumformer bieten 2 Anschlüsse für Temperatursensoren wie RTD-Messumformer und Widerstandstemperaturmessumformer und Thermoelemente.



Mit unseren WirelessHART-Produkten stellen Sie selbst unter rauen Umgebungsbedingungen eine zuverlässige Netzwerkkommunikation sicher.

Die Vorteile

Im Vergleich zu einer kabelgebundenen Lösung sparen Anwender durch den Einsatz der WirelessHART-Technologie zusätzlichen Verdrahtungsaufwand und Installationskosten. Dies ermöglicht einen schnellen Auf- und Abbau der Explorationsanlage und verschafft die notwendige Mobilität und Flexibilität. Mit WirelessHART lassen sich nicht nur neue mobile Anlagen ausstatten, sondern auch bestehende ganz einfach und jederzeit flexibel nachrüsten. Neben den reinen Prozessdaten macht WirelessHART zudem wertvolle Diagnoseinformationen verfügbar. Anwender sind dadurch in der Lage, Störungen rechtzeitig zu identifizieren und entgegenzuwirken. Dies erhöht die Zuverlässigkeit und Sicherheit der Explorationsanlage. 


Auf einen Blick

  • WirelessHART-Technologie ermöglicht eine flexible und einfache Installation sowie schnelle Inbetriebnahme mobiler Explorationsanlagen in der Öl- und Gasindustrie
  • Die kabellose Lösung verschafft eine maximale Sicherheit und Verfügbarkeit der Anlage im explosionsgefährdeten Bereich
  • Bestehende Feldgeräte lassen sich mit dem WirelessHART-Adapter bequem nachrüsten
  • Der WirelessHART-Temperaturmessumformer ist bereits mit einer WirelessHART-Schnittstelle ausgestattet und eignet sich bestens für den Aufbau neuer mobiler Anlagen

e-news

Abonnieren Sie jetzt unsere e-news und erhalten Sie regelmäßig Neuigkeiten und Wissenswertes aus der Welt der Automation.

Abonnieren

Lesen Sie die aktuelle e-news: