Serviceline
Serviceline Industrielle Sensoren
Serviceline Explosionsschutz

Vielfältig einsetzbar – der Mehrstrahl LED-Scanner R2100

A Distance Ahead - mit der Pulse Ranging Technology von Pepperl+Fuchs

Mehrstrahl LED-Scanner R2100
Der neue Mehrstrahl LED-Scanner R2100

Die Pulse Ranging Technology (PRT) ist ein innovatives Messverfahren von Pepperl+Fuchs, das inzwischen in vielen Bereichen der Automatisierungstechnik etabliert ist. Die einzigartige Weiterentwicklung eröffnet dem Anwender eine bisher unerreichte Flexibilität. Der zweidimensionale LED-Scanner R2100 erzielt durch seine 11 nebeneinander angeordneten LED-Sendeeinheiten erstmals eine flächige Messung. Zuvor war dies nur auf einen Punkt möglich. Zudem erlauben die großen Lichtflecken auch Erfassungsaufgaben auf unregelmäßigen Oberflächen. Das macht den R2100 für vielfältige Anwendungen einsetzbar.

Pulse Ranging Technology – Hochenergieimpulse statt Dauerlicht


Funktionsprinzip Pulse Ranging Technology (PRT)

Eine leistungsstarke Lichtquelle sendet kurze Impulse aus. Diese werden am Zielobjekt reflektiert und von einem lichtempfindlichen Empfangselement hochgenau erfasst. Aus den ermittelten Werten wird mithilfe der Lichtgeschwindigkeit die genaue Entfernung zum Zielobjekt errechnet. Der Energiegehalt eines Pulses ist bis zu 1000-mal höher als bei Sensoren mit permanent sendenden indirekten Messverfahren. Anders als bei der Triangulation ist der Messbereich mit PRT unabhängig von der geometrischen Anordnung der Optik. Deshalb können PRT-Sensoren auch mit relativ kleinen Gehäusen für wesentlich größere Messbereiche eingesetzt werden – bei stets einwandfreier Messwertqualität.


Der R2100 in der Anwendung

Der Mehrstrahl LED-Scanner R2100 bietet zuverlässige Messergebnisse bei höchster Flexibilität und ein durchdachtes Design für maximale Effizienz. Somit ist er prädestiniert für den Einsatz in vielfältigen In- und Outdoor-Anwendungen in Mobile Equipment, Intralogistik sowie Maschinen- und Anlagenbau.



Mit 11 Einzelmessungen hält der R2100 konstant und präzise die Mähkante.

Der R2100 eignet sich bestens für den Einsatz an Mähdreschern zur Erkennung der Mähkante. Elf Einzelmessungen spannen ein Feld mit einem Scanwinkel von 88 Grad auf. Der LED-Scanner sorgt so dafür, dass die Mähkante konstant und präzise gehalten wird. Das Sensor-Design ohne bewegliche Teile verleiht dem R2100 zudem eine außerordentliche Robustheit. Selbst bei unebenen Ackerlandschaften liefert er eindeutige Messergebnisse.



Robust und sicher in der Anwendung, auch bei der Fach-belegt Kontrolle.

Die intelligente Sensorelektronik des R2100 erlaubt höchste Ansprechgeschwindigkeiten für schnelle Prozessabläufe und maximale Effizienz. Das LED-Messsystem arbeitet augensicher und kann in allen Arbeitsbereichen ohne Gefährdung des Personals eingesetzt werden, wie zum Beispiel bei der Fachbelegt-Kontrolle in der Lager- und Fördertechnik.

Highlights

  • Die Weiterentwicklung der PRT gewährleistet eine zuverlässige und eindeutige Messung
  • Lange Lebensdauer durch Messung mittels LEDs
  • Ideal geeignet für mechanisch anspruchsvolle Anwendungen da keine beweglichen Teile im Sensor
  • 2D-Messung über elf Einzelstrahlen
  • Große Lichtflecken tolerieren unterschiedliche Oberflächenbeschaffenheiten
  • Reduzierter Energieverbrauch für mehr Wirtschaftlichkeit
  • Hohe Ansprechgeschwindigkeit für schnellere Prozesse