Serviceline
Serviceline Industrielle Sensoren
Serviceline Explosionsschutz

Fanden Sie's heraus? Lösung unseres Rätsels aus der e-news-Ausgabe November 2015

Alles eine Frage der Zeit

Kirchturmuhr
Wie lange läuten die Glocken, wenn es zwölf Uhr schlägt?

Es ist Vollmond und der kleine Tim kann mal wieder nicht schlafen. Nach mühsamem Schäfchenzählen und einige Zeit später, als er gerade wieder eingeschlafen ist, schreckt er plötzlich auf. Es ist die Kirchturmuhr, die gerade sechs Uhr schlägt. Hellwach richtet sich Tim in seinem Bett auf und schaut aus seinem Fenster, um den alten Kirchturm zu beobachten.

Er stellt fest, dass es vom ersten bis zum sechsten Glockenschlag genau sechs Sekunden dauert. Wie lange läuten die Glocken, wenn es zwölf Uhr schlägt?


Lösung

Der erste Schlag beginnt mit Sekunde Null. Dann folgen fünf weitere Schläge. Wenn die Kirchturmuhr sechsmal schlägt, gibt es also fünf Zeitspannen dazwischen.



Zeitspannen zwischen den Glockenschlägen

Um herauszufinden, wie lange ein einzelner Zeitabschnitt dauert, muss man die sechs Sekunden durch die fünf Zeitspannen teilen.

6/5 = 1,2 Sekunden

Bei zwölf Schlägen gibt es elf Zeitspannen. Folglich muss man rechnen:

11 x Zeitspannen
11 x 1,2 Sekunden = 13,2 Sekunden

Antwort: Die Glocken der Kirchturmuhr läuten um zwölf Uhr 13,2 Sekunden lang.


e-news

Abonnieren Sie jetzt unsere e-news und erhalten Sie regelmäßig Neuigkeiten und Wissenswertes aus der Welt der Automation.

Abonnieren

Lesen Sie die aktuelle e-news: