Serviceline
Serviceline Industrielle Sensoren
Serviceline Explosionsschutz

Der induktive Doppelsensor F31K2 – zur Ventilstellungsrückmeldung auf pneumatischen Schwenkantrieben

Kompromissloser Einsatz im Außenbereich

Der induktive Doppelsensor F31K2 - zur Ventilstellungsrückmeldung auf pneumatischen Schwenkantrieben
Induktiver Doppelsensor F31K2

Elektronische Komponenten, wie induktive Sensoren, haben sich seit Jahren zur Ventilstellungsrückmeldung auf Schwenkantrieben bewährt. Der speziell für den Einsatz in rauen Umgebungsbedingungen konzipierte, induktive Doppelsensor F31K2 überzeugt überall dort, wo absolute Robustheit gefordert ist. Von der Chemieindustrie bis hin zu Wasseraufbereitungs- und Kraftwerksanlagen – der F31K2 ist die ideale Outdoor-Lösung in allen Industrie- und Prozessanlagen.

Highlights des induktiven Doppelsensors F31K2

  • Einfache Montage
    Der induktive Doppelsensor ist flexibel einsetzbar und kann ohne mechanische Aufbauten direkt auf allen pneumatischen Standardantrieben montiert werden. 

  • Flexibles Gehäuse für extreme Bedingungen
    Die einzigartige Gehäusekonstruktion – wahlweise aus Kunststoff oder Metall – und die hohe Schutzart IP69K und IP67 ermöglichen eine hohe Temperaturfestigkeit, Dichtigkeit sowie UV- und Korrosionsbeständigkeit.

  • Hohe Sichtbarkeit durch eindeutiges Anzeigekonzept
    Für den Einsatz im Außenbereich sorgt nicht zuletzt die weit sichtbare Ventilstellungsanzeige „open/closed“ in den Signalfarben rot bzw. grün. Informationen zur Ventilstellung können so schnellstens erfasst werden.


F31K2 – Ventilstellungsrückmeldung auf pneumatischen Schwenkantrieben