Serviceline
Serviceline Industrielle Sensoren
Serviceline Explosionsschutz

Fanden Sie's heraus? Lösung unseres Rätsels aus der e-news-Ausgabe September 2015

Laufband am Flughafen
Laufbänder auf Flughäfen bringen Sie komfortabel durch die Gebäude. Doch was wäre, wenn solch ein Laufband defekt ist?

Wenn Sie gelegentlich mit dem Flugzeug reisen, sind Ihnen bestimmt die Laufbänder auf Flughäfen bekannt. Sie sparen Ihnen die Mühe, lange Distanzen laufen zu müssen und transportieren Sie komfortabel über den Flughafen.

Stellen Sie sich vor, Sie wären auf dem Weg in Ihren Sommerurlaub und müssten sich beeilen, um Ihren Flug noch zu erreichen. Sie steigen auf eines der Laufbänder, doch bleiben nicht still stehen, sondern laufen, um noch schneller zu sein. Während Sie auf dem Band unterwegs sind, zählen Sie, dass Sie 66 Schritte benötigen, um das Band zu passieren.

Zwei Wochen später kommen Sie aus den Ferien zurück. Das Essen in der Hotelanlage war großartig und Sie müssen sich eingestehen, dass etwas Bewegung sicher nicht schaden könnte. Also stellen Sie sich der sportlichen Herausforderung und überqueren das Laufband entgegengesetzt zur Transportrichtung. Die Frequenz und Länge Ihrer Schritte bleiben dabei gleich. Sie benötigen jetzt ganze 726 Schritte, um das Band zu passieren.

Versuchen Sie, unter Berücksichtigung der genannten Zahlen, folgende Frage zu beantworten: Wie viele Schritte hätten Sie benötigt, wenn das Laufband außer Betrieb gewesen wäre?


Lösung


Hinweg: Durch die Bewegung des Laufbandes gesparter Reiseweg = Laufbandlänge – 66 Schritte


Rückweg: Auf dem Rückweg befinden Sie sich 11 Mal länger auf dem Laufband als auf dem Hinweg (11 x 66 = 726)

Auf dem Rückweg befinden Sie sich 11 Mal länger auf dem Laufband als auf dem Hinweg (11 x 66 = 726)

Sie müssen also in der Gegenrichtung nicht nur die Länge des Laufbandes durchschreiten, sondern auch noch 11 Mal den Weg, den Sie auf dem Hinweg gespart haben.

In Formeln ausgedrückt sieht das wie folgt aus:    

11x gesparter Weg + Laufbandlänge = 726    

Die Länge des gesparten Weges = Laufbandlänge – 66 (siehe „Hinweg“oben)    

Setzt man dies in die obige Gleichung ein, erhält man:    

11 x (Laufbandlänge – 66) + Laufbandlänge = 726
11 x Laufbandlänge – 11 x 66 + Laufbandlänge = 726
12 x Laufbandlänge - 726 = 726
12 x Laufbandlänge = 1452

Laufbandlänge = 121

Lösung: Wenn das Laufband steht, benötigen Sie 121 Schritte um es zu überqueren!