Serviceline
Serviceline Industrielle Sensoren
Serviceline Explosionsschutz

12,5 mm Module jetzt auch mit Federklemmen

KC-Module mit Federklemmen
Neue Wahlfreiheit: KC-Module jetzt auch mit Federklemmen

Alle bewährten 12,5 mm schmalen Interfacebausteine des K-Systems sind ab sofort auch mit abziehbaren Federklemmen erhältlich. Sie ergänzen somit das Angebot an kostengünstigen Schraubklemmen mit der aufwändigeren Federklemmentechnik. Charakteristisch bei dieser Technik ist, dass das Kabel in die Buchse der Federklemme eingeschoben und durch Federkraft fixiert wird. Die Push-in-Anschlusstechnik gewährleistet, dass die Klemme automatisch verriegelt. Das Lösen des Kabels erfolgt durch Druck auf den Klemmentaster.

Überall dort, wo es auf eine zuverlässige und wartungsfreie Kabelfixierung in schwierigem Umfeld ankommt, finden die Module mit Federklemmen ihren Einsatz. Ein Umbau der Schraubklemmenmodule ist somit nicht mehr nötig.


Die Features im Überblick

  •  Federklemmen für sichere Klemmverbindungen in rauen Industrieumgebungen, beispielsweise bei Auftreten von Vibrationen und Stößen
  • 12,5 mm schmale KC-Module als Schaltverstärker, Transmitterspeisegeräte, Messumformer und Ausgangstreiber verfügbar
  • Minimaler Installationsaufwand - keine Werkzeuge für Befestigung oder Lösen von Kabeln erforderlich