Serviceline
Serviceline Industrielle Sensoren
Serviceline Explosionsschutz

WirelessHART – Planung und Errichtung von Netzwerken

WirelessHART basiert auf der Mesh-Netzwerk-Technologie

Es gibt nur einige wenige Punkte, die bei der Planung eines WirelessHART-Netzwerks berücksichtigt werden müssen. Welche dies sind, erfahren Sie im neuen Technischen Whitepaper "Planung und Errichtung von Netzwerken".

Laden Sie noch heute das neue Whitepaper herunter und seien Sie gewappnet für die Planung und Errichtung Ihre ersten WirelessHART-Netzwerkes!


Inhaltsüberblick des Whitepapers

Im ersten Kapitel wird erläutert, dass der erste Schritt zu einem WirelessHART-Netzwerk die Definition des Projektumfanges sein sollte. Hier definieren Sie den Bereich, in dem das Netzwerk betrieben werden soll. Empfehlenswert ist, den Aufbau anhand von Prozesseinheiten im Werk zu organisieren.

Darauffolgend erfahren Sie mehr über die Koexistenz. Es wird erklärt, warum Sie herausfinden sollten, ob in der Nähe – in der Prozessanlage oder außerhalb – ein anderes Funknetzwerk existiert. Denn dann kann eine Koexistenz mit bereits vorhandenen Netzwerken realisiert werden. Erfahren Sie im Whitepaper, warum dies wichtig ist und wieso hierfür mindestens einer der drei Faktoren Frequenz, Standort und Zeit entkoppelt werden muss.

Unter «Netzwerkplanung» erhalten Sie ausführliche Tipps. Zum Beispiel sollten Sie eine Standortbegehung vornehmen und die Prozessautomationsanlage in Gruppen verschiedener Bebauungsdichte einteilen. So finden Sie am schnellsten den perfekten Platz für Ihr Gateway. Die Feldgeräte platzieren Sie entsprechend der Messaufgabe. Im Anschluss prüfen Sie die Kommunikationsfähigkeit. Je nach Bedarf unterstützen Repeater die Kommunikationswege, um fehlende redundante Pfade im Mesh-Netzwerk aufzubauen oder Hindernisse zu überwinden.

Möchten Sie ein bestehendes WirelessHART-Netzwerk erweitern, können Sie dies dank seiner Fähigkeit zur Selbstorganisation bequem und unkompliziert tun. Auch dies wird im Whitepaper "Planung und Errichten von Netzwerken" beschrieben.

Sobald die Kommunikation installiert und geprüft ist, nehmen Sie das WirelessHART-Netzwerk in Betrieb. Finden Sie hierzu die Hinweise im Kapitel «Inbetriebnahme eines Netzwerkes».

Auch enthält das Whitepaper wichtige Informationen, um das Netzwerk im HOST zu integrieren: Wie bei einem Remote I/O System wird das WirelessHART Gateway über eine Feldbusverbindung angesprochen. Danach erfolgt die Übertragung an die Feldgeräte per Funk.

Abgerundet wird das Whitepaper durch Hinweise zur normgerechten Dokumentation.

Mit dem "Technical White Paper - Planung und Errichtung von Netzwerken" steht nun nichts mehr im Wege.